Seiffert Mandola

Das ist die Seiffert-Mandola, die ich aktuell von Elke Limbach geliehen habe und nun als Vorlage für eine eigene Mandola verwende.
Auf dem Instrument spiele ich nun seit 2009 im Mandolinenorchester Hennef-Kurscheid.

Das Instrument ist sehr ähnlich wie eine Gitarre gebaut. Decke und Boden verlaufen nahezu parallel mit ca. 10cm Abstand.
Die Mensur beträgt ohne Kempensation 46,00cm (12.Bund bei genau 23,00 cm).

Der Schlagschutz ist nur aufgeklebt und nicht als Einlegearbeit ausgelegt. Bei meiner Mandola werde ich eine transparente Variante (Displayschutz für Mobiltelefone) verwenden, die nur statisch haftet.

Einige Ausschnitte
Einige Ausschnitte
Seiffert Mandola, Decke
Seiffert Mandola, Decke
Seiffert Mandola, Rückseite