September 2018
M D M D F S S
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Mehr Details und Bilder der Nordic Mandola

Noch immer bin  ich fasziniert von der Nordic Mandola ( oder Swedish Mandola), die von einigen schwedischen Musikern verwendet wird.
(… ich berichtete schon von Stockholm-Lisboa-Project)
Damals hatte ich im Halbdunklen nur einige unbrauchbare Photos gemacht.
Heute habe ich viele Detailphotos im web gefunden. Damit müßte man dieses Instrument locker nachbauen können.

Im Gegensatz zu einer Oktav-Mandola oder Bouzuoki hätte man immer noch die gewohnte Mensur. Ich selbst würde auf die 1/3 tel-Ton -Zwischenbünde verzichten. .. ich hatte veruscht, Akkorde auf dieser Art von Mandola zu spielen. – nicht für mich spielbar.

Falls ich mir mal eine eigene Mandola bau, – oder bauen lasse, wird sie mindestens 2 Saiten als Theorbensaiten, also mit verlängertem Griffbrett erhalten. …  Stimmung, – wenn die Pins gesetzt sind, wäre C-G-D-A-E, ohne Pins dann A-F-D-A-E …. das bietet viele Spielräume…

Auf dem Bild sieht man schön die zusätzlichen Bünde und die Gewindelöcher für die Pins, mit denen
die Saiten statisch unten gehalten werden.
Open String-Tunings werden einfach durch umsetzen der Pins erreicht, nicht durch versstimmen des
Instruments!!

Viel Spaß beim Stöbern….

Wie viele Mandolaspieler gibt es eigentlich in Eurem Verein, Zupforchester etc.? Bei uns sind es nun 6 ständige Mandolaspieler.

Die Kommentare sind geschlossen.